MARCUSWEINBERG
Logo CDU

Aktuelles­ von
marcus­weinberg.de

Aktuelles von Marcus Weinberg, MdBHier finden Sie Informationen in verschiedener Form. Meine Pressemitteilungen, Videomitschnitte meiner Reden im Plenum, Presseberichte und –interviews und auch Veranstaltungsankündigungen. Und natürlich meinen Newsletter.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu einzelnen Themen haben, so zögern Sie bitte nicht Kontakt zu mir aufzunehmen.

Rede zur 2. und 3. Beratung des Entwurfs eines von der Bundesregierung eingebrachten Gesetzes zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung vom 14.12.2018

Jetzt sind die Länder in der Pflicht!

Heute haben wir das Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Verbesserung der Teilhabe in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege - das so genannte Gute-Kita-Gesetz - beschlossen. Damit gibt der Bund 5,5 Mrd. Euro für Qualitätsverbesserungen der Kindertagesbetreuung in die Verantwortung der Länder.

Wir stehen zu der großen gesamtgesellschaftlichen Verantwortung, den Kleinsten die bestmöglichen Startbedingungen durch eine qualitativ hochwertige Kinderbetreuung zu ermöglichen. Deshalb ist es zu begrüßen, dass es auf der Zielgeraden noch eine Einigung gegeben hat. Die Union hat sich in den parlamentarischen Beratungen sehr für eine Qualitätssteigerung der Betreuungsangebote stark gemacht. Und diese Qualitätsverbesserungen werden kommen!

www.bundestag.de/mediathek

14.12.2018 - Heute hat der Deutsche Bundestag in 2./3. Lesung das so genannte „Gute-Kita-Gesetz“ beschlossen.

Für Verbesserung der Qualität und Teilhabe in der Kindertagesbetreuung wird der Bund den Ländern 5,5 Mrd. Euro zur Verfügung stellen – bis zum Jahr 2022 sind das rund 140 Millionen Euro für Hamburg.

 181214 PM Marcus Weinberg Rund 140 Mio. für Hamburgs Kinder

12.12.2018 - Giffey-"Konzept" ist viel zu wenig

Am heutigen Mittwoch hat das Bundeskabinett ein „Konzept“ von Bundesfamilienministerin Giffey zum Schutz vor sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend beschlossen. Dazu erklären die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Nadine Schön, und der familienpolitische Sprecher, Marcus Weinberg

181212 PM Weinberg Schön Kindesmissbrauch 

8.12.2018
Rede zur Wahl des Bundesvorstands der CDU 

Meine Bewerbung als Kandidat für den Bundesvorstand. Ich hatte drei Minuten Zeit, die Delegierten davon zu überzeugen, dass ich der Richtige bin. Es ist mir geglückt, 647 Delegierte haben mir ihre Stimmen gegeben - Danke dafür!

www.youtube.de

9.12.2018 - Es ist ein großer Erfolg für die ganze Hamburger CDU, dass der Hamburger Kandidat in den Bundesvorstand gewählt wurde. 

Dass dabei 74,3 Prozent (647 Stimmen) mich unterstützten, ist dabei besonders bemerkenswert, da die Hamburger CDU als kleiner Landesverband nur 1,7 Prozent der Delegierten stellt. Es ist ein großer Vertrauensbeweis gegenüber der Arbeit der Hamburger CDU und auch mir persönlich gegenüber.

 PM Marcus Weinberg MdB Bundesvorstand

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...