MARCUSWEINBERG
Logo CDU

Aktuelles­ von
marcus­weinberg.de

Aktuelles von Marcus Weinberg, MdBHier finden Sie Informationen in verschiedener Form. Meine Pressemitteilungen, Videomitschnitte meiner Reden im Plenum, Presseberichte und –interviews und auch Veranstaltungsankündigungen. Und natürlich meinen Newsletter.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu einzelnen Themen haben, so zögern Sie bitte nicht Kontakt zu mir aufzunehmen.

28.08.2018

Mir ist es ein großes Anliegen Chancengerechtigkeit und Freiheit von Kindern zu fördern, dabei benötigen sie besonderen Schutz und Geborgenheit. Lobbyist für Kinder zu sein ist eine schöne und wichtige Aufgabe. Ich freue mich, dass ich ab heute diese neue, spannende Aufgabe übernehmen darf und möchte mein Amt aktiv dazu nutzen weiterhin die Anliegen der Kinder und Jugendlichen und deren Familien in die Gesellschaft zu tragen. Die Herausforderungen in diesem Bereich sind mir durch meine jahrelange Arbeit in der Kinder- und Jugendpolitik bekannt.

180828_PM_Marcus_Weinberg_MdB_Botschafter_SOS_Kinderdorf.pdf

Auch in diesem Jahr lädt Marcus Weinberg, familienpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Abgeordneter für Hamburg und Altona, politisch Interessierte zu einer Informationsfahrt ins politische Berlin ein. Die eintägige Fahrt findet am 9. August 2018 statt. Auf dem Programm stehen eine ausführliche Führung durch das Bundeskanzleramt, der Besuch des Reichstagsgebäudes mit Kuppel, der Besuch des Ministeriums für Ernährung und Landwirtschaft sowie ein Informationsgespräch mit dem Abgeordneten.

180809_PM_Berlinfahrt.pdf

180809_Programm_Berlinfahrt.pdf

09.08.2018

Die nunmehr veröffentlichten Zahlen von Kindergeldzahlungen für mehr als 268.000 Kinder, die außerhalb von Deutschland in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum leben, zeigen einmal mehr, dass wir an der Forderung von CDU/CSU der Bemessung des Kindergeldes gemäß den Lebenshaltungskosten im Heimatland des Kindes festhalten müssen. Für ein Kind, das beispielsweise in Polen oder Rumänien lebt, müssen auch die dortigen Lebenshaltungskosten die Basis der Höhe der Kindergeldzahlungen sein.

180809_PM_Weinberg_MdB_Kindergeldzahlungen_an_die_Lebenshaltungskosten_des_EU-Wohnorts_anpassen_002.pdf

07.08.2018

Das unsägliche Leid, dass diesem Jungen angetan wurde, ist schwer zu fassen. Es ist gut, dass die Haupttäter nun zu langen Haftstrafen verurteilt worden sind. Sexuelle Gewalt und Missbrauch an den Schwächsten unserer Gesellschaft muss konsequent verfolgt und hart bestraft werden. Wir wollen die Opfer stärker schützen und die konsequente Verfolgung pädokrimineller Täter intensivieren. Das bedeutet auch, dass gerade sexualisierte Gewalt im Netz härtere Konsequenzen nach sich ziehen muss und Schutzlücken geschlossen werden.

180806_PM_Marcus_Weinberg_MdB_Urteil_sexuelle_Gewalt_Staufen.pdf

07.08.2018

Die Zahlen sind erschütternd. Die Versorgung durch Hebammen ist in Hamburg nicht ausreichend, dieser Zustand politisch nicht akzeptabel. Bund und Länder sind jetzt in einer gemeinsamen konzertierten Aktion gefordert. Ich begrüße die Initiativen der Stadt, die Zahl der Ausbildungsplätze zu erhöhen und einen dualen Studiengang einzuführen. Die Ausbildungskapazitäten müssen jedoch noch stärker ausgebaut werden und besonders die Planung des Studienganges muss zügiger vorangehen.

180807_PM_Marcus_Weinberg_MdB_Versorgung_Hebammen_HH.pdf

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...