MARCUSWEINBERG
Logo CDU

18.09.2018 - Keine Gebührenfreiheit zu Lasten der Qualität

Am morgigen Mittwoch wird das Bundeskabinett das „Gute-KiTa-Gesetz“ verabschieden, das die Qualität von Kinderbetreuungseinrichtungen verbessern soll. Dazu erklären die Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Nadine Schön, und der familienpolitische Sprecher, Marcus Weinberg:

180918_PM_55_Mrd_Euro_fuer_die_Verbesserung_der_Qualitaet_der_Kinderbetreuung.pdf

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...