MARCUSWEINBERG
Logo CDU

27.04.2018

Antisemitismus hat in unserer Gesellschaft keinen Platz! Deshalb gilt es, diesem konsequent und entschlossen entgegenzutreten. Die antisemitischen Vorfälle der letzten Zeit sind schockierend. In Berlin wurde ein junger Mann, der eine Kippa trägt, schwer körperlich angegriffen. Auf Schulhöfen werden Kinder aufgrund ihrer Religion beleidigt. Hamburg stellt hier keine Ausnahme dar.

180427_PM_Marcus_Weinberg_Antisemitismus_und_Extremismus.pdf

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...