MARCUSWEINBERG
Logo CDU

7.8.2019 - Weinberg/Heißner: Senat verpasst Chance für weitere Qualitätsverbesserungen in Hamburger Kitas

Am heutigen Mittwoch wurde in Hamburg der Vertrag zum sogenannten "Gute-Kita-Gesetz" unterzeichnet. Das am 1. Januar 2019 in Kraft getretene Gesetz regelt die Verwendung der insgesamt 5,5 Mrd. Euro Bundesmittel zur Verbesserung der Betreuung in Kindertagesstätten. Hamburg erhält nach Abschluss aller Verträge insgesamt 121 Millionen Euro über Umsatzsteuerpunkte. Über den Einsatz der Mittel kann jedes Land selbst entscheiden. Hamburg will das zusätzliche Geld in qualitative Verbesserungen investieren, geht jedoch nicht über bereits gesetzlich beschlossene Maßnahmen zur Qualitätssteigerung hinaus.

190807 Gute-Kita-Gesetz Hamburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...